Kindergarten miteinander

Hurra, wir wachsen!!!

Endlich ist es soweit, wir wachsen. Im September 2024 werden wir in die Stadtmitte umziehen. Dort finden wir im ehemaligen Maria-Ward-Kloster neue Räumlichkeiten mit mehr Platz.

Unsere bisherige integrative Gruppe und die Gruppe der Schulvorbereitenden Einrichtung mit angeschlossener Tagesstätte bleiben bestehen. 

Aber wir erweitern unser Angebot um eine weitere inklusive Kindergartengruppe mit 10 Regelplätzen und 5 Förderplätzen und einer inklusive Krippengruppe mit 12 Plätzen.

Auch in der Krippe können wir Kindern einen Förderplatz ermöglichen.

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie einen Kindergartenplatz für Ihr Kind suchen.

Wir freuen uns Sie und Ihr Kind kennenzulernen.

 

Kindergarten miteinander

Termine

21.03.2024

Osterfeier

An diesem Tag findet die gemeinsame Osterfeier beider Gruppen statt

Weiterlesen …

... alle Termine anzeigen

Berichte

24.01.2024

Ausflug zum Flughafen

Weiterlesen …

... alle Berichte anzeigen

Unser Leitbild


Jedes Kind ist in seiner Person einzigartig und hat - unabhängig von einer etwaigen Behinderung - das Recht auf volle personale Anerkennung. Es hat eigene Bedürfnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und zeigt individuelle Stärken

ob klein oder groß
ob langsam oder schnell
ob laut oder leise
ob behindert oder nicht behindert.

In unseren heilpädagogischen Kindergarten kommen Kinder mit und ohne Behinderung und erfahren hier qualifizierte Betreuung und Bildung sowie individuelle Förderung. Die Zeit in der Kindertagesstätte ist geprägt durch kindliche Neugierde, wachsenden Wissensdrang und durch eine hohe Aufnahmefähigkeit. Dem geben wir Raum in einer vertrauensvollen, strukturierten Umgebung und ermöglichen jedem Kind so neben der Bildung seine Persönlichkeit zu entwickeln und zu festigen.

Als Träger des Heilpädagogischen Kindergartens hat die Lebenshilfe Memmingen/Unterallgäu bereits im Jahr 1990 die Voraussetzungen für Inklusion geschaffen und eine Integrative Gruppe sowie zwei Gruppen der Schulvorbereitenden Einrichtung zu einem Heilpädagogischen Kindergarten zusammengefasst."Hand in Hand" werden hier Kinder mit und ohne Behinderung und deren Eltern willkommen geheißen und erfahren miteinander Möglichkeiten gemeinsamen Lebens und Lernens. Im Jahr 2002 eröffnete die Lebenshilfe in Mindelheim eine Außenstelle unter dem Namen Heilpädagogischer Kindergarten "miteinander". Näheres zum inklusiven Konzept der beiden Einrichtungen finden Sie auf der Seite Pädagogik.